Osteopathie

Die Osteopathie ergänzt die klassische Schulmedizin durch ihre ganzheitliche Philosophie. Der/Die Osteopath/in „sieht“ mit seinen/ihren Händen. Er/Sie bringt unser Körpergewebe ins Gleichgewicht. Dadurch lösen sich sanft Verspannungen und Blockaden. Die Behandlung bezieht auch Bereiche unseres Körpers mit ein, die sich entfernt vom eigentlichen Schmerzort befinden können.

In meiner Praxis werden vorwiegend Funktionsstörungen des gesamten Bewegungsapparates behandelt.

In dieser sehr schönen Dokumentation von ARTE wird die Osteopathie erklärt.

Orthopäden
in und um Wendlingen am Neckar auf jameda

Ganzheitliche Orthopädie in Wendlingen
Privatpraxis Dr. med. Severin Welter für Orthopädie, Osteopathie, Stoßwellentherapie und Akupunktur!

Was sind die Vorteile der fachärztlichen Osteopathie

Mein fachärztliches Auge bleibt während einer osteopathischen Behandlung wachsam.
Als ärztlicher Osteopath kann ich jederzeit erkennen, wann eine osteopathische Behandlung sinnvoll und wann eine fachärztliche Therapie erforderlich bzw. zu ergänzen ist.
Die Beherrschung des osteopathischen Gesamtkonzeptes bedarf einer intensiven Ausbildung an einer qualifizierten Schule. Als voll ausgebildeter Osteopath und Sportosteopath bin ich bei der Deutsch-Amerikanischen Akademie für Osteopathie DAAO und beim European Register for Osteopathic Physicians) EROP zertifiziert.

Ich werde in der Therapeutenliste geführt. Durch ständige Weiterbildungen und Weiterentwicklung der eingesetzten Techniken können Sie auf eine hohe Behandlungsqualität vertrauen.

Informationen über meine Ausbildung

Sehr geehrte Damen und Herren,
die DAAO ist mit ca. 800 Mitgliedern die größte, rein ärztliche Ausbildungsorganisation
für ärztliche Osteopathie in Deutschland. Es werden nur Ärzte durch Ärzte
ausgebildet. Unsere Aufgabe ist unter anderem die Sicherstellung der ärztlich
osteopathischen Patientenversorgung auf höchstem Niveau. Dazu bilden wir nach
definierten Standards Fachärzte in Osteopathischer Medizin aus.
Da uns regelmäßig Anfragen zum Standard von Ausbildungen in der Osteopathie
erreichen und Osteopathie in Deutschland als Heilkunde nicht nur von Ärzten
ausgeführt wird, halten wir es für unabdinglich Ihnen die Standards Ärztlicher
Osteopathie in Deutschland zu kommunizieren:
1. Abgeschlossenes Medizinstudium
2. Abgeschlossene Facharztausbildung (insgesamt ca. 14.000 Stunden)
3. Abgeschlossene Weiterbildung in Manueller Medizin/ Chirotherapie gemäß der
Ausbildungordnung der Landesärztekammern.
4. Abgeschlossene Fortbildung in Osteopathischer Medizin, den Kriterien des
Europäischen Registers Osteopathischer Ärzte (EROP)und der WHO
(Weltgesundheitsorganisation) entsprechend. (Insgesamt 700 Stunden)
5. Diplom nach EROP Standard
Ihr Ansprechpartner:
DAAO-Vorstandschaft
DAAO-Sekretariat
Brigitte Ortmann
Oberharprechts 11
88260 Argenbühl
Tel.: 07566–9075274
Fax: 07566-1753
Mail: daao.ortmann@gmx.de
www.daao.info

Auf unserer Therapeutenliste finden sich die Kontaktadressen von Ärzten, die
ihre Prüfung zum Diplom in Ärztlicher Osteopathie erfolgreich absolviert haben (DO,
DAAO) und sich regelmäßigen Qualitätssicherungsmaßnahmen unterziehen. Unsere
Diplome werden befristet vergeben, die Verlängerung erfolgt jeweils nach
Absolvierung von Rezertifizierungs -Kursen zur Auffrischung des Wissens.
Ein Vergleich nichtärztlicher Osteopathen (z. B. Physiotherapeuten oder
Heilpraktiker) mit Ärztlichen Osteopathen ist nach den häufig angesetzten
Kriterien (Stundenvergleich) nicht möglich.
Nach den derzeitigen Ausführungen der Weltgesundheitsorganisation und den
Anforderungen im Mutterland der Osteopathie (Vereinigte Staaten von Amerika) ist
keine andere Ausbildung vom Umfang der medizinischen Kenntnisse, der
Grundlagenkenntnisse in Anatomie und Physiologie, Krankheitslehre und
Pharmakologie sowie der manuellen Techniken mit der ärztlichen und fachärztlichen
Weiterbildung vergleichbar.
Insofern arbeiten wir als ärztliche Aus- und Weiterbildungsorganisation für Ärztliche
Osteopathie mit den europäischen und amerikanischen Kollegen zusammen und
haben Standards für Deutschland mit internationaler Anerkennung definiert. Als
Gründungsmitglied der EROP wirken wir auch in internationalen Gremien wie der OIA
(Osteopathic international Alliance) mit, um international einen möglichst hohen
Standard für nichtärztliche Berufsgruppen zu erarbeiten, die eigenverantwortlich an
Patienten arbeiten wollen.
Nach höchst richterlicher Entscheidung ist Osteopathie Heilkunde. Heilkunde darf in
Deutschland nur von Ärzten oder Heilpraktikern ausgeübt werden. Osteopathie kann
daher nur durch Ärzte diagnostiziert, durchgeführt und gegebenenfalls an
Physiotherapeuten mit entsprechender osteopathischer Fortbildung delegiert werden.
Inwieweit bei Heilpraktikern eine nach den Regeln der WHO nachvollziehbare
qualitativ hochwertige Ausbildung in Osteopathie vorliegt, kann von uns Ärzten
durchaus fachgerecht und kritisch beurteilt werden. In den Heilpraktiker
Gesellschaften gibt es hierzu leider keinerlei Regelungen.
Für etwaige Rückfragen verantwortlichen Entscheidungsträger stehen wir sehr gerne
zur Verfügung.
Wir danken Ihnen für die geschätzte Kenntnisnahme und sehen uns als
kompetenten Ansprechpartner für Osteopathie in Deutschland.
Der Vorstand der DAAO

Aus rechtlichen Gründen bin ich verpflichtet Ihnen mitzuteilen, dass bei oben genannten Erkrankungen kein Anspruch auf Korrektheit und vor allem Vollständigkeit besteht. Die Erklärung ersetzt keinen Arztkontakt. Sie soll Ihnen einen Überblick über die möglichen Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten verschaffen.

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein
Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände gegeben werden kann. Für den Bereich der Wirbelsäule,
z.B. beim chronischen Schmerz-Syndrom der Wirbelsäule geht die Bundesärztekammer in der Regel von einer Wirksamkeit osteopathischer Behandlungen aus (Deutsches Ärzteblatt 2009, Seite 2325 ff.) Im Übrigen gibt es bislang keine Studien, die in wissenschaftlicher Hinsicht, die Wirkungsweise der osteopathischen Medizin , Akupunktur und Stoßwellentherapie für das Plantarfasziitis und Fersensporn evident belegen.


Lagebeschreibung

Meine Privatpraxis in Wendlingen liegt zwischen der Autobahn A8 und der Schnellstraße B10. Hierdurch bin ich sehr schnell von Ostfildern, Denkendorf, Bernhausen, Filderstadt, Nürtingen, Kirchheim, Weilheim Teck, Göppingen, Reichenbach, Ebersbach an der Fils, Deizisau, Altbach, Esslingen und etc. erreichbar. Die Privatpraxis liegt im Wohngebiet von Wendlingen, in dem genügend kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe vorhanden sind.

Fußläufig bin ich 5 min vom Bahnhof Wendlingen entfernt. Hierdurch bin ich auch für die Patienten aus den umliegenden Städten über die S1 und Regionalbahn erreichbar. Somit kommen Sie über die Bahn auch von Stuttgart, Reutlingen, Tübingen, Waiblingen, Metzingen und Böblingen zu mir.

Übergangsweise praktiziere ich in den Räumlichkeiten der gynäkologischen Praxis von Dr. med. Angelika Welter. Meine Behandlungstermine kollidieren nicht mit den gynäkologischen Sprechzeiten, so dass auch männliche Patienten herzlich willkommen sind.

Ganzheitliche Orthopädie in Wendlingen
Privatpraxis Dr. med. Severin Welter für Orthopädie, Osteopathie, Stoßwellentherapie und Akupunktur!

%d Bloggern gefällt das: