Mittels Sonographie kann ggf. auch eindeutiger eine Fraktur festgestellt werden als mittels Röntgen!!

Heute habe ich eine interessante nicht alltägliche Erfahrung gemacht.

Es hat sich eine Pat. nach einem Sturz auf die Schulter vorgestellt.

Klinisch war mir sofort klar, dass hier etwas passiert sein muss.

Ich habe nun eine Ultraschalluntersuchung gemacht. Hier zeigten sich im Oberarmkopf mehrfache Unterbrechungen der knöchernen Leitlinie.

Daraufhin veranlasste ich ein Röntgenbild.

Wie in den folgenden Bildern zu sehen ist, kann hier die Fraktur nicht eindeutig bestätigt werden.

Nun habe ich ein CT zur weiteren Abklärung ausgestellt.

Hier bestätige sich mein Ultraschall.

Der Patient hat eine mehrfragmentäre Fraktur ohne Dislokation.

Nun erfolgt eine weitere konservative Therapie.

Ultraschall #Privatpraxis Dr. Welter #Nürtingen #kirchheim #Raum Esslingen #Arthrosonographie

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: